Rhizon Irrigator

Rhizon Irrigator for passive Irrigation

Rhizon Irrigators können benutzt werden für die passive Irrigation in kleinen Töpfen oder im RhizonBox während Wachsexperimenten. Sie können nicht für Experimenten mit Wasser mit Nährstoffen gebraucht werden, sondern auch für Experimente mit verschmutztem Wasser. 

Im Gebrauch ist es wichtig das blaue Ende des Rhizon Irrigators (blauer female luer + stopcock) regelmässig durchzuspülen. Damit entfernen Sie die Luftbläschen, die entstehen beim subatmospherischen Druck im System.

Sie können die Saugwirkung ändern durch den Höhenunterschied zwischen Wasserfass und Topf zu ändern. Wenn das untere Ende (durchsichtiger male Luer) des rhizon Irrigators im Wasserfass hängt und das Wasserniveau ist 30 cm unter dem Niveau im Rhizon Irrigator im Topf, dann bedeutet das eine Saugwirkung von 30 cm. 

Verschiedene Rhizon Irrigators

Alle Rhizon Irrigators haben einen porösen Teil mit einem Durchmesser von 2.5 mm. An einem Ende des porösen Teils befindet sich einen Schlauch von 100 cm mit einem male luer, am andern Ende ist ein Schlauch von 60 cm mit female luer und stop cock. Der poröse Teil ist verstärkt mit Nylondraht. Rhizon Irrigators sind in Packungen zu 10 Stück erhältlich.

RhizonIrrigator

Nummer

cm poröser Teil

extra Information

Rhizon Irrigator, porous part 15 cm - 19.21.71

19.21.71

15 

geeignet für Gebrauch im RhizonBox 

 

Bestellen oder Fragen?

Wollen Sie Rhizon-Probennehmer bestellen?
Wollen Sie uns eine Frage stellen?

Dann bitte kontaktieren Sie uns: info@rhizosphere.com.